Alle Katalogs
Wintertraeume.com | Wintertraeume.com WT | Kreatives Der Weg zur eigenen kreativen Weihnachtskarte
Stempeln
und Co.

Der Weg zur eigenen kreativen Weihnachtskarte   

Winterträume können sehr verschieden sein. Mancher träumt von der Ski-Abfahrt im Sonnenschein auf einer verschneiten Piste. Für andere ist es die Aussicht auf eine Tasse Glühwein auf einem Weihnachtsmarkt. Offenes warmes Kaminfeuer, Kerzen, ruhige friedliche Abende wenn es draußen schon früh dunkel wird, Weihnachten und Karten und Geschenke die man vorbereitet und an die Menschen gibt die einem wichtig sind. Diese sollen möglichst individuell und persönlich sein.

Wir sind von Gott nach seinem Abbild geschaffen und er ist wenn wir uns die Schöpfung ansehen unfassbar kreativ. Etwas von dieser Kreativität steckt in jedem von uns. Nicht jeder von uns ist ein Mozart, Shakespear oder Leonardo da Vinci aber wir alle können mit etwas Anregung und Unterstützung kreativ sein.

Für mich ist Stampin`Up einer der Schlüssel, der mir hilft meine Kreativität zu entfalten. Zum einen erhalte ich dadurch Werkzeuge wie Stempel; Präge- und Stanzformen und vieles anderes Zubehör, zum anderen exklusive Papiere; Bänder und Stempelfarben. Dies bedeutet für mich die Möglichkeit Karten und Verpackungen in unterschiedlichsten Formen Farben und Schwierigkeitsgraden kreativ zu gestalten und damit mir und anderen eine Freude zu machen. 

Diese Erfahrungen als Demonstratorin anderen in Workshops zeigen zu können, ist für mich dann noch das Sahnehäubchen. Genau solche Workshops werde ich auch auf der Messe in Ulm veranstalten.

Das faszinierende an Stampin`Up ist, dass man eine Design-Idee in verschiedenen, miteinander kombinierbaren Varianten verwirklichen kann.

Dies möchte ich am Folgenden Beispiel zeigen


Ich beginne mit einem einfachen Stempel auf schlichtem Papier.

StampinUp auf der Winterträume Ulm mit Simone Schmider - Schritt 1
Dies variiere ich jetzt durch zwei weitere Stempel mit anderer Stempelfarbe.

StampinUp auf der Winterträume Ulm mit Simone Schmider - Schritt 2
Klebt man diese Karte auf eine etwas größere andersfarbige wirkt dies wie gerahmt.


Als nächstes nehme ich dasselbe Stempelmotiv, kreiere es aber in verschiedenen Farbschattierungen. Dies gelingt indem ich den Stempel ohne ihn neu einzufärben einfach nur ein zweites und drittes Mal etwas versetzt aufdrücke.

StampinUp auf der Winterträume Ulm mit Simone Schmider - Schritt 4
In einer anderen Variante benutze ich Edgelitsformen, die es mir ermöglichen dieses Motiv auszustanzen und auf einen völlig anderen Hintergrund zu setzen.

Eine weitere Steigerung ist es daraus ein 3-D Motiv zu machen.

StampinUp auf der Winterträume Ulm mit Simone Schmider - Schritt 6
Embossing ist noch eine weitere Variante um ein Motiv sehr edel wirken zu lassen. Dabei wird ein Stempel mit VersaMark einer Art durchsichtiger klebender Stempelfarbe benetzt und dann auf die Karte gestempelt. Darauf kommt dann ein Pulver (hier Kupfer). Dieses klebt an dem gestempeltem Motiv fest. Das überschüssige Pulver wird abgeklopft. Haltbar wird das Ganze in dem man es mit einer Art Föhn erhitzt und einschmilzt. Hier seht Ihr es an unserem Grundmotiv.

StampinUp auf der Winterträume Ulm mit Simone Schmider - Schritt 7
Mit diesem Verfahren kann man z.B. auch Schriftzüge auf den Karten in edlen Gold erglänzen lassen. Genauso denkbar ist es, ein Motiv damit zu umranden. Es gibt also viele Möglichkeiten um eure Kreativität zu entfalten.

Einige dieser Varianten können Sie in meinem Workshop erlernen und umsetzen. Gefallen Ihnen diese tollen Gestaltungsmöglichkeit? Dann sehen wir uns ja bald auf der Winterträume Ulm.

Liebe Grüße von Simone Schmider

Dieser Expertentipp wurde für Sie von unserem Winterträume Aussteller Simone stempelt geschrieben.