Alle Katalogs
Inspiration In der Küche Wintertraeume Gewuerzkuchen mit Moosbeeren-Icing
REZEPT
Winterträume-Gewürzkuchen mit Moosbeeren-Icing

Wunderbare Winterzeit!

Mit unserem Winterträume-Gewürzkuchenrezept holen Sie sich den skandinavischen Winter an Ihre heimische Kaffeetafel!
Wärmende Gewürze treffen die Süße der Moosbeere, bei uns auch als Cranberry bekannt.
Dazu passt ganz wunderbar unser Glögg-Rezept mit Heidelbeeren!

Smaklig måltid!


Winterträume-Gewürzkuchen mit Moosbeeren-Icing


(für 9-12 Stücke)

Zutaten:
  • 200g Mehl, gesiebt
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Haselnusskerne, gemahlen
  • 1 TL Zimtpulver
  • ½ TL Nelkenpulver
  • ½ TL Kardamom, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 4 Eier
  • 50 ml Milch
  • Abrieb von einer halben Bio-Orange
  • 100 g getrocknete Moosbeeren (Cranberries), grob zerhackt
  • 50 ml Amaretto

Für das Icing:
  • 300 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker, gesiebt
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 Springform (24 cm), eingefettet und mit Mehl bestäubt

Zubereitung:


  1. Den Amaretto in einem kleinen Topf erhitzen (nicht kochen lassen!).
    Die grob zerhackten Moosbeeren (Cranberries) mit dem heißen Amaretto mischen und einige Stunden abgedeckt ziehen lassen.

  2. Für den Gewürzkuchen alle trockenen Zutaten gut vermischen und das Öl, die Eier, die Milch und den Orangenabrieb hinzugeben.
    Mit einem Rührgerät auf höchster Stufe kurz gut verrühren.
    Die Hälfte der Moosbeeren mit einem Holzlöffel unter den Teig rühren.

  3. Den Teig in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Springform geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in der mittleren Schiene des Backofens ca. 30 Minuten backen.


  4. Für das Moosbeeren-Icing den Frischkäse mit einem Handrührgerät auf niedriger Stufe cremig rühren.
    Nach und nach den Puderzucker hinzugeben. Die andere Hälfte der Moosbeeren mit einem Holzlöffel unter den Frischkäse rühren.

  5. Den abgekühlten Gewürzkuchen mit dem Moosbeeren-Icing bestreichen und für einige Stunden im Kühlschrank kühlen.
    Vor dem Servieren mit dem Rohrzucker bestreuen.
Teilen