Alle Katalogs
Inspiration In der Küche Herbstsalat mit Kürbis
Herbstsalat
mit Kürbis

Aus unserer Zeitschrift "Das Magazin für Gartenträumer"

Dieser vegetarische Beilagensalat mit geröstetem Kürbis, Ziegenkäse und Walnuss macht einen grauen Herbsttag sofort etwas sonniger! 

Herbstsalat mit Kürbis

Zutaten für 2 Personen


400 g Kürbis, gewürfelt
80 g Rucola Salat
200 g Linsen, abgetropft
75 g Ziegenkäse, gewürfelt
2 EL Walnüsse
1 Rote Zwiebel, in feinen Ringen
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Olivenöl
1 EL Honig
1 EL Balsamicoessig
1 Prise Thymian
Pfeffer und Salz

Zutaten für einen Herbstsalat mit Kürbis

Und so geht's


  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Legen Sie die Kürbiswürfel auf ein eingefettetes Backblech und besprenkeln Sie sie mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian. Legen Sie den Knoblauch mit Schale dazu. Lassen Sie die Kürbiswürfel für 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.
  2. Nehmen Sie die Knoblauchzehen vom Blech und entfernen Sie die Schale. Geben Sie sie in eine Schüssel zusammen mit einem Schuss Olivenöl, Honig und Balsamicoessig und mixen Sie sie mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine zu einem Dressing.
  3. Geben Sie den Rucola in eine Servierschüssel. Fügen Sie die abgetropften Linsen, die gerösteten Kürbiswürfel, die in dünne Ringe geschnittene Zwiebel, den gewürfelten Ziegenkäse und die Walnüsse hinzu. Besprenkeln Sie den Salat zum Schluss mit dem süßen Knoblauchdressing.



Guten Appetit und viel Freude mit diesem Rezept im Herbst!